Hotel Transsylvanien (3D)

Original

Hotel Transsylvania (3D)

Anbieter

Sony Pictures Home Entertainment

Laufzeit

ca. 91 min.

Bildformat

1,85:1 

Audiokanäle

Deutsch (DTS-HD MA 5.1)
Englisch (DTS-HD MA 5.1)
Türkisch (Dolby Digital 5.1)

Untertitel

Deutsch, Englisch, Türkisch

Regionalcode

B

VÖ-Termin

07.03.2013
Film  80 %

Dracula hat an einem Wochenende all seine besten Freunde, Frankenstein und seine Frau, die Mumie, den Unsichtbaren, die Familie Werwolf und noch viele mehr eingeladen, um den 118. Geburtstag seiner geliebten Tochter im Nobelresort "Hotel Transsilvanien" zu feiern. Die Bewirtung dieser legendären Monster stellt für Dracula kein Problem dar, aber die Party beginnt erst, als sich ein Normalsterblicher in das Hotel verirrt und alles auf den Kopf stellt...

Als Film für die ganze Familie, gerade bei Nachwuchs im Grundschulalter, ist „Hotel Transylvania“ hervorragend geeignet. Mit einigem Witz und sehr harmlosem Grusel, wird er die kleinen Zuschauer nicht verschrecken und die großen nicht wirklich langweilen. Trotzdem sollte man von dem Film nicht allzu originelle Entwicklungen erwarten. Und was die erzählerische Substanz angeht, zeigt sich beispielsweise ein konkurrierender (allerdings auch auf ein etwas älteres Publikum gezielter) Film, wie "ParaNorman" als weit ambitionierter. 

 

Bild  92 %

Das Digital-Master zeigt lupenreine Animationen in bunten Farben. Die Detailschärfe wirkt allerdings auf größeren Bildschirmen nicht übermäßig hoch bzw. nur sehr selektiv scharf: Während Gesichter und viele Hintergründe etwas soft wirken, werden z.B Haare fast immer sehr detailliert dargestellt.

In 3D bietet der Filme eine gelungene Bildkomposition, die vor allem bei den Szenen außerhalb des Hotels durch einen sehr plastischen Tiefeneindruck überzeugen kann. Im Hotel selbst kommen die Effekte aber nicht immer gut zur Geltung. Meist werden die 3D-Effekte im Hintergrund präsentiert. Popout-Effekte sind kaum zu beobachten.

 

Ton  86 %

Der Soundtrack wird vor allem durch den üppigen Music Score dominiert. Trotz der leicht frontlastigen Abmischung bietet der Film aber eine gute Räumlichkeit mit ordentlichen, wenn auch nicht übermäßig einfallsreichen Surround-Effekten und einer gut ausgeprägten Kanaltrennung. Auch klanglich kann die Blu-ray Disc durch die saubere Abmischung überzeugen.

 

Special Features
  • "Gute Nacht Mr. Foot" Kurzfilm, Regie und Animation: Genndy Tartakovsky
  • “Monster Remix” von Becky G mit will.i.am – Musik-Video und “Hinter den Kulissen”-Dokumentation
  • Entfallene Szenen
  • Kommentar der Filmemacher
  • Begegnung mit Personal und Gästen: Synchronisation von Hotel Transsilvanien
  • Das Making-of von Hotel Transsilvanien
  • Entstehungs-Reel

Review von Karsten Serck und Tobias Wrany (Film) 07.03.2013

  ZURÜCK
Copyright © AREA DVD